skip to Main Content

Jukebox! Jewkbox!

Die Ausstellung „jewish vinyl“ des Jüdischen Museums Hohenems ist seit 2014 schon viel gereist.
Nach Hohenems lief die Schau in München und Frankfurt, später in Warschau, London und Amsterdam, zuletzt in Graz.
Alle Musik- und Videobeispiele sowie die dazu eingesprochenen Texte und Interviews laufen über eine einfache Jukebox-App, die auf iPads installiert ist.
Da die verschiedenen Stationen immer eigenen Fassungen laufen hatten, landen die iPads alle paar Monate in meiner Werkstatt, werden neu aufgesetzt und werrden (was das komplizierteste ist, weil die Post Angst vor Lithium-Ionen-Akkus hat) an den neuen Ausstellungsort versendet.

Team: Hanno Loewy (Kurator), Roland Stecher (Gestaltung), Niko Hofinger (Programmierung), Gerda Kräutler (Aufbau), Martin Beck (Technik).

Back To Top